Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK
 

Die Hormonspiralen: Mirena und ihre kleine Schwester Klyeena

Mit KyleenaTM hat Jenapharm in Deutschland das weltweit kleinste levonorgestrelfreisetzende Intrauterinsystem (LNG-IUS) mit einer Wirkdauer von bis zu fünf Jahren auf den Markt gebracht. Die sehr gute Verträglichkeit, der niedrige Pearl-Index von 0,29 und die minimale lokal abgegebene Levonorgestrel-Menge stehen für das neue kontrazeptive Konzept. Das belegen die beiden weltweit durchgeführten Phase II- und Phase III-Studien, an denen insgesamt 623 nullipare und 1.074 pare Frauen zwischen 18 und 41 Jahren teilgenommen haben. Mit KyleenaTM führt Jenapharm nach Mirena® und Jaydess® das dritte LNG-IUS in den Markt ein, das aber die Vorteile der beiden bisherigen LNG-IUS kombiniert: KyleenaTM ist niedrigstdosiert und genauso klein wie Jaydess®.

Die richtige Methode für jeden Lebensabschnitt

Je nach Lebensabschnitt hat jede Frau unterschiedliche Anforderungen an ihre Verhütung – von der Wirksamkeit und Sicherheit bis hin zur Verträglichkeit und einfachen Handhabung oder auch der Anwendungsdauer. KyleenaTM stellt für alle Frauen im gebärfähigen Alter eine neue Wahlmöglichkeit einer modernen, gut verträglichen Verhütung dar, unabhängig davon, ob sie bereits Kinder haben oder nicht. Frauenärztinnen und Frauenärzte können mit KyleenaTM ihre Verhütungsberatung erweitern und den individuellen Bedürfnissen ihrer Patientinnen damit noch besser gerecht werden.

Überzeugte Anwenderinnen, Zufriedenheit mit Blutungsmuster

Die Teilnehmerinnen der beiden Zulassungsstudien waren mit KyleenaTM fast ausnahmslos zufrieden: In der Pivotalstudie der Phase III berichteten 99 Prozent der Frauen, dass sie „sehr zufrieden“ oder „überwiegend zufrieden“ mit KyleenaTM waren. Vor die Wahl gestellt, gaben gut 85 Prozent an, dass sie KyleenaTM nach der Studie weiterhin anwenden wollen. Darüber hinaus waren knapp 80 Prozent „sehr zufrieden“ oder „überwiegend zufrieden“ mit ihrem Blutungsmuster. KyleenaTM hemmt den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut, sodass die monatlichen Blutungen schwächer, kürzer, seltener und auch schmerzärmer werden oder sogar ganz ausbleiben können. Der natürliche ovarielle bzw. hormonelle Zyklus bleibt unter KyleenaTM trotz dieser erwünschten Beeinflussung der Gebärmutterschleimhaut unbeeinflusst bzw. erhalten, der Eisprung wird unter KyleenaTM nicht unterdrückt.

Leichte Einlage dank schmalstem und flexiblen Inserter

Auch die Erfahrungen mit der Insertion von KyleenaTM wurden in Studien untersucht. Für zwei Drittel der Teilnehmerinnen war die Einlage nur mit einem „leichten“ Ziehen oder Drücken im Unterbauch verbunden, vergleichbar mit dem Gefühl während der Monatsblutung. KyleenaTM nutzt dafür zur Einlage den kleinsten T-förmigen Kunststoffkörper, und der flexible Inserter ist mit 3,8 mm Durchmesser der dünnste am Markt.