Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

 

Infusionstherapie

Die Infusions-Therapie dient der Regeneration und Vitalisierung des gesamten Körpers.Dabei wird der Körper mit Vitalstoffen (Mikronährstoffe), die er für seine vielfältigen Zell- und Organfunktionen benötigt, in optimaler Weise versorgt.

Zu den Vitalstoffen (Makro- und Mikronährstoffe) zählen unter anderem

  • Vitamine
  • Mineralstoffe
  • Spurenelemente
  • Lebensnotwendige Fettsäuren
  • Lebensnotwendige Aminosäuren
  • Sekundäre Pflanzenstoffe
  • Weitere Vitalstoffe

Einige Vitalstoffe kann unser Körper selbst produzieren, viele muss er aber als natürliche Bestandteile der Nahrung aufnehmen. Durch die Nahrungsaufnahme erhält unser Körper seine Lebensenergie und speichert die lebensnotwendigen Vitalstoffe.

Persönliche Belastungen wie Stress, Umwelteinflüsse, einseitige und unregelmäßige Ernährung, Krankheiten, Dauermedikamenteneinnahme etc. erhöhen den Vitalstoffbedarf.

Die Infusions-Therapie wirkt vor allem bei

  • Müdigkeit und Abgeschlagenheit
  • Konzentrationsschwäche oder Vergesslichkeit
  • Nachlassender Leistungsfähigkeit
  • Nachlassendem Reaktions- und Denkvermögen
  • Erhöhter Infektanfälligkeit

sowie als Therapieunterstützung bei Erkrankungen wie z.B.

  • Arterienverkalkung mit den Folgeerkrankungen Herzinfarkt (Myokardinfarkt) und Schlaganfall (Apoplex)
  • Krebserkrankungen

Durch eine Vitalstoff-Analyse kann Ihr individueller Vitalstoffbedarf ermittelt werden.

Ihr Nutzen

Die Infusionstherapie ist aus dem klinischen Alltag heute nicht mehr weg zu denken. Sowohl in der Notfallmedizin, als auch in der Arztpraxis, wird sie angewendet.

Sie hilft den Patienten gesund zu werden bzw. zu bleiben.