Als Frauenärztin bin ich unter bestimmten Schutzmaßnahmen weiterhin für meine Patientinnen da.

Arztpraxen entwickeln seit einigen Wochen kreative Lösungen, um sichere Praxisstrukturen für Covid 19-Patienten ebenso wie für nicht-infizierte Patienten herzustellen.

Die Angst, sich in einer Praxis zu infizieren, hält aktuell viele, insbesondere Risikopatienten, von dringend notwendigen Arztbesuchen ab. Dies ist ebenso gefährlich wie fehlende Kapazitäten für Patienten mit einer nicht erkannten Covid 19 Infektion, die auch dringend diagnostiziert und betreut werden müssen.

Houaida Taraji, Frauenarztpraxis:

  • Als Frauenärztin bin ich unter bestimmten Schutzmaßnahmen weiterhin für meine Patientinnen da.
  • Angehörige müssen leider draußen warten.
  • Es gibt eine Maskenpflicht in der Praxis.
  • Zentrale Hotline des Rhein-Kreises Neuss (02181 6017777)
  • Antikörpertest für COVID19

Unter https://www.virusdoc.de/ finden Sie weitere Ärzte.